Badezimmer Heizung mit Infrarot

Attraktive Wärmekonzepte mit Heizplatten “HEATPANELS” für die Wandmontage

Wenn es um die Bad­zim­mer Hei­zung geht, gehen die meis­ten Men­schen in punk­to Wär­me kei­ne Kom­pro­mis­se ein: am Mor­gen und in den Aben­stun­den und immer bei Bedarf soll es behag­lich warm sein! BURDA Infra­rot-Heiz­plat­ten, HEATPANELS, sor­gen für woh­li­ge Wär­me, wann und wo immer es dar­auf ankommt. 

Infra­rot­hei­zun­gen erzeu­gen soge­nann­te Strah­lungs­wär­me, die dann ensteht, wenn das Gerät an Strom ange­schlos­sen wird. BURDA Infa­rot Heiz­plat­ten sind soge­nann­te Lang­wel­len­hei­zun­gen mit IR-C Strah­lung. Hier wird ein Groß­teil der erzeug­ten Strah­lungs­wä­me an die Umluft abge­ge­ben, so dass Kon­vek­ti­ons­wär­me ensteht, die das Bad in sanf­te Wär­me taucht.

Infra­rot­hei­zun­gen eig­nen sich beson­ders in Bade­zim­mern oder auch sons­ti­gen sani­tä­ren Ein­rich­tun­gen, wo kei­ne zen­tra­le Wär­me­ver­sor­gung mög­lich ist. Infra­rot Heiz­plat­ten kön­nen aber auch ener­gie­spa­ernd zur kurz­fris­ti­gen Über­brü­ckung von Käl­te­pe­ri­oden als Zusatz­hei­zung im Bad instal­liert wer­den. Der gerin­ge Platz­be­darf sowie der geziel­te Ener­gie­ein­satz machen BURDA Infra­rot­heiz­ge­rä­te zu einer effi­zi­en­ten Wär­me­quel­le im Bade­zim­mer zu Hau­se, im Hotel, Feri­en­haus oder Büro – ein­fach über­all dort, wo wirt­schaft­li­che und effek­ti­ve Heiz­unglö­sun­gen fürs Bad gesucht werden.

Infra­rot­hei­zun­gen sind eine  Son­der­form der elek­tri­schen Bad­hei­zung, die mit Strom betrie­ben wer­den. BURDA bie­tet fol­gen­de Vari­an­ten für eine Bad­hei­zung an:

  • Wand­heiz­plat­ten HEATPANELS mit Langwellenstrahlung

Maßgeschneiderte Wärmelösungen für Badezimmer in jeder Größenordnung!

Badezimmer-Wandheizung
BASIC HEAT IP54 mit Spritzwasserschutz

Die Wand­heiz­plat­te mit Spritz­was­ser­schutz und weis­ser Ober­flä­che­sorgt mit 500 Watt für behag­li­che Wär­me im Bad in einem Bereich von etwa 10 qm. Die Infra­rot­heiz­plat­te ver­fügt über einen An/Aus Schal­te am  Gerät und ist für die Wand­mon­ta­ge in allen Sani­tär- und Nass­be­rei­chen geeignet.

EU Ökodesign 2015/1188
Die Installation und Inbetriebnahme der Heizplatten/Heatpanels ist ab 1.1.2018 ausschließlich zulässig in Verbindung mit externen Thermostaten, die folgende Funktionen erfüllen:
– elektronische Raumtemperaturkontrolle und Wochentagregelung
– adaptive Regelung des Heizbeginns
Diese Anforderungen erfüllen u.a. unsere Thermostate: BHCI868, BHCINSTAT+3R, BHCFIT3R. Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen führt zu einem Verlust der CE-Kennzeichnung
Online bestel­len!