Intel­li­gen­te Hal­len­hei­zung
mit Infra­rot-Heiz­strah­lern

TERM2000 MULTI IP67: Leis­tungs­star­ke, was­ser­dich­te, robus­te  Dop­pel- oder Drei­fach­strah­ler für Sofort­wärme  in gro­ßen Berei­chen.

Infra­rot­strah­ler für die effi­zi­en­te Behei­zung in Gewer­be- und Indus­trie­hal­len, Sport­ein­rich­tun­gen, öffent­li­chen Gebäu­den und Ver­an­stal­tungs­hal­len.

Best Practice:

Systemlösungen für die energiesparende Hallenheizung mit Industrieheizstrahlern

Infra­rot-Kurz­wel­len­tech­no­lo­gie ermög­licht die punkt­ge­naue Erwär­mung von Per­so­nen und Objek­ten ohne Wär­me­ver­lust. Die Strah­lungs­wär­me der Heiz­strah­ler erzeugt elek­tro­ma­gne­ti­sche Wel­len, die Men­schen und Objek­te im Wär­me­ra­di­us des Infra­rot­strah­lers direkt erwär­men. Anders als bei Indus­trie-/bzw. Hal­len­hei­zun­gen mit Kon­vek­ti­ons­wär­me geht bei Infra­rot-Hal­len­hei­zun­gen kei­ne Wär­me­en­er­gie durch auf­stei­gen­de Warm­luft oder offe­ne Tore ver­lo­ren. In der Kon­se­quenz erge­ben sich dadurch beacht­li­che Kos­ten­ein­spa­rungs­po­ten­zia­le. Dar­über hin­aus ist Infra­rot­wär­me sofort und ohne Vor­lauf­zeit abruf­bar – ein wei­te­rer Kos­ten­vor­teil im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Indus­trie­hei­zun­gen.

Logis­tik­hal­len bzw. Lager­hal­len stel­len beson­de­re Anfor­de­run­gen an die Behei­zung, bedingt durch häu­fig geöff­ne­te Tore im Be- und Ent­la­de­be­reich, hohe Räu­me mit Regal­sys­te­men und unter­schied­li­che Nut­zungs­be­rei­che. Wir bie­ten kom­plet­te Sys­tem­lö­sun­gen mit Infra­rot-Heiz­strah­lern, die dem beson­de­ren Anfor­de­rungs­pro­fil gerecht wer­den.  Bur­da Infra­rot­strah­ler für Hal­len kön­nen exakt nach den Anfor­de­run­gen des Kun­den auf­ge­rüs­