Kombinieren Sie einfach unsere Heizstrahler Module der Serien RELAX GLASS oder TERM2000 MODULAR mit Kühlungsdüsen!

BURDA WTG bie­tet ein­zig­ar­ti­ge Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten mit Infra­rot­wär­me für kal­te Tage und Ver­duns­tungs­küh­lung bei hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren. 

Beispiel: TERM2000 mit Kühlungsdüse
® BURDA WORLDWIDE TECHNOLOGIES GMBH

Für Abküh­lung sor­gen Küh­lungs­dü­sen, die ein­fach mit einem Ver­bin­dungs­ele­ment, ent­we­der Side­parts bei der TERM2000 Modu­lar-Serie oder einem Con­nec­tor bei der RELAX GLASS-Serie, ange­schlos­sen wer­den. Nun muss die Düse nur noch mit einem Schlauch oder einer Edel­stahl­lei­tung an eine Pum­pe (min. 60bar) ange­schlos­sen wer­den, die mit einem Was­ser­an­schluss ver­bun­den ist. Sobald die Pum­pe ein­ge­schal­tet ist, ver­sprüht die Düse in indi­vi­du­ell ein­stell­ba­ren Inter­val­len feins­ten Was­ser­ne­bel. Die­ser bewirkt eine gefühl­te Tem­pe­ra­tur­sen­kung von bis zu 10 C° in einem Radi­us von etwa 4-6qm (pro Düse). Wenn die Tem­pe­ra­tu­ren auf der Ter­ras­se sin­ken, schenkt der Heiz­strah­ler ange­neh­me Sofort­wärme mit Infra­rot­kurz­wel­le.

Das paten­tier­te Hea­ting & Coo­ling Kon­zept unter dem ein­ge­tra­ge­nen Mar­ken­na­men Per­fect­cli­me® gibt es auch als Ein­zel­strah­ler mit fixier­ter Düse, wahl­wei­se mit LED Beleuch­tung oder als Küh­lungs­in­stal­la­ti­on COOLING BASIC SET ohne Heiz­strah­ler.